Seniorenwohnungen

– 0 Kommentare
seniorenwohnung.jpg

Wie sollte eine altersgerechte Wohnung für Senioren aussehen?
Eine gute Seniorenwohnung sollte nach Möglichkeit im Erdgeschoss liegen. Ist das nicht der Fall, sollte es in dem Haus einen Aufzug geben, in den man gegebenenfalls auch mit einem Rollator oder Rollstuhl hineinpasst.
Die Wohnung selbst sollte barrierefrei sein, denn es kann natürlich sein, dass man im Alter nicht mehr in der Lage ist, zu gehen und auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Optimal ist es, wenn sich die Wohnung in einem Mehrparteienhaus befindet, wo noch andere Senioren wohnen, denn unter Senioren wird häufig auf den anderen geachtet.Häufig ist solchen Mehrparteienhäusern, nicht mit einem Altenheim zu verwechseln, ein oder sogar mehrere ambulante Pflegedienste im Einsatz. Die sich im Haus auskennen und auch dankbar dafür sind, wenn sie mehrere Patienten am selben Ort haben.
Von Vorteil ist es auch, wenn bereits ein Hausnotruf in der Wohnung installiert ist, falls der Notfall eintritt muss man dann nicht erst zum Telefon. Ein weiteres Muss, das eine seniorengerechte Wohnung aufbringen muss, ist, dass eine Reinigungsfirma für den Flurputz engagiert ist oder wird und vor allem, dass ein Hausmeister nach dem Rechten sieht und bei kleinen Reparaturen als Ansprechpartner dient. Im Winter sollte dieser auch einen Winterdienst organisieren, sofern er nicht selbst räumt.
Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass die Seniorenwohnung in der Nähe einiger Geschäfte, Ärzte und Dienstleister, wie zum Beispiel Friseure, Podologen aber auch einem Postunternehmen liegt, denn ist dieses nicht der Fall sind die Senioren ständig auf Hilfe angewiesen, vor allem wenn sie nicht mehr selbst Auto fahren können. Und da es noch nicht in jeder Stadt mobile Friseure, Kosmetiker und Ärzte gibt, sollte man wirklich darauf achten. Denn viele Senioren verkümmern auch, wenn sie ständige Hilfe brauchen und nicht mehr selber die kleinsten Dinge erledigen können aufgrund dessen, dass sie zu weit vom Schlag sind. Super ist es, auch wenn es in der Nähe eine Bushaltestelle ist, falls die Senioren etwas weiter weg möchten oder müssen.

Foto © DOC RABE Media – Fotolia.com

del.icio.us

Hinterlasse eine Antwort